wuselken

Sprüche

Auszug: Gabrielle zu Bellegarde

Auszug vom 13.Okt. 1598:

"Geh noch nicht.
Halte mich fest.
G?nne mir noch eine kurze Weile deine W?rme an meinem R?cken, die Zartheit deiner H?nde auf meinem Leib, der dein ist.
Mein Herz und all das, wof?r die arme Sprache keine Worte hat, sind bei dir, mein geliebter Freund.
Und nur dir ?ffnet sich rauschkaft mein Verlangen, meine Sehnsucht buchstabiert stammelnd deinen Namen und ich bin die Einsamkeit unter den Menschen, wenn dein Blick nicht auf mir ruht, deine Stimmme mich nicht umf?ngt und ich die W?rme deines Atems nicht auf meiner Haut f?hle.
Entfernst du dich, so l?hmt kalt schwarze Nacht meine Sinne und ich fliege leblos durch eisige R?ume in unendliche Weite.
...
Doch wenn du zu mir findest, so ist alles erf?llt von Zukunft und Versprechen.
Ein k?stlicher Schauer durchl?uft mein Wesen.. und ich wei?...
ich werde geboren..."

(aus Briefen einer gewissen Gabrielle)

20.1.06 11:26, kommentieren

Werbung


Gedichte

NachtBLUME:
NACHT IST WIE EIN STILLES MEER,
LUST UN LEID UND LIEBESKLAGEN
KOMMEN SO VERWORREN HER
IN DEM LINDEN WELLENSCHLAGEN.

W?NSCHE WIE DIE WOLKEN SIND
SCHIFFEN DURCH DIE STILLEN R?UME,
WER ERKENNT IM LAUEN WIND,
OB`S GEDANKEN ODER TR?UME? -

SCHLIE?` ICH NUN AUCH HERZ UND MUND,
DIE SO GERN DEN STERNEN KLAGEN:
LEISE DOCH IM HERZENSGRUND
BLEIBT DAS LINDE WELLENSCHLAGEN.
---------------------------------------------
DIE SEELE
Wenn Nacht begr?bt des Staubes Schmerzen,
Wohin wird, ach die Seele fliehn ?
Sie stirbt nicht ?aus erloschnem Herzen
Mu? sie zu anderen Reichen ziehn.
Wird sie entk?rpert dann auf Sternen
Und Schritt um Schritt zum Himmel gehn ?
Wird sie sogleich des Weltalls Fernen,
Ein lebend Aug`, entschleiert sehn ?

Unendlich, ewig, nie verwesend,
Allsehend, aber unsichtbar,
Das Buch der Erd` und Himmel lesend,
Schaut sie im Geist, was ist und war:
Die schw?chste Spur aus grauen Jahren;
Die im Ged?chtnis d?mmern mag,
Das Bild der Dinge, welche waren,
Steht wieder da wie heller Tag.

Zur?ck ins g?rende Gewimmel
Des Chaos taucht sie, und hinauf
Bis zur Geburt der letzten Himmel
Sucht sie der Dinge gro?en Lauf.
Durch k?nft`ges Werden und Verderben
Umspannt ihr Blick den Flug der Zeit,
Ob Sonn` erlischt und Welten sterben
Reglos in seiner Ewigkeit.

Hoch ?ber Lieb` und Ha? und Trauer
Lebt sie in reiner, tiefer Ruh`;
?onen fliehn wie Jahresdauer,
Und Erdenjahre wie ein Nu.
Weit, weiter schwebt sie ohne Schwinge,
Ein ew`ger namenloser Geist,
Durchs All und ?bers All der Dinge,
Und wei? nicht mehr, was Sterben hei?t.

11.11.05 16:47, kommentieren

WEnn ich liebe sage...

Wenn ich Liebe sage meine ich

das Miteinander, das F?reinander,

das Einssein,

das Dasein, das Gl?cksgef?hl,

die Zuwendung, das Zuh?ren,

den gemeinsamen Weg,

das Zusammensein,

das Verstehen, das F?rsichsein,

das Alleinsein,

das gegenseitige Akzeptieren

und Ernstnehmen,

die Freiheit, die Freude, den Spa?,

das Austauschen der Gef?hle

und der Z?rtlichkeit,

die Lust, die Leidenschaft,

die Phantasie,

das Besprechen der Gedanken,

der Zweifel, der Ideen,

das Vertrauen, das Respektieren,

das Wahrnehmen der Bed?rfnisse,

der W?nsche, der Tr?ume,

das Streiten und Vertragen,

das Geben und Nehmen,

das Mitf?hlen und Benennen,

wenn ich Liebe sage,

meine ich Liebe.

Liebe ist nicht nur ein Wort.

19.10.05 23:20, kommentieren

---Gl?ck ist nicht, zu haben was du willst,

sondern zu wollen, was du hast.

Konfuzius
---Der Geist ist wie ein Fallschirm.

Er funktioniert nur, wenn er ge?ffnet wird.

Sir James Dewar

---Der Glaube an sich selbst

ist das wichtigste Geheimnis des Erfolgs.

Ralph Waldo Emerson

---Wirklich zu leben und ein Bewusstsein zu entwickeln

erfordert grossen Mut.

Gourasana
---Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich mu?.

Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich mu?.

Denn schlie?lich, die k?nnen sollen, m?ssen wollen d?rfen.

14.10.05 11:11, kommentieren

Ein Freund

Ein Freund ist jemand,

der die Melodie deines Herzens kennt

und dich daran erinnert,

wenn du sie vergisst.

14.10.05 11:05, kommentieren